Hallo Leute des runden Leders,

es ist vollbracht – der erste und hoffentlich nicht letzte Finaleinzug ist geschafft! In Indersdorf schafften unsere 2001er den Sprung nach Erdweg, wo wir am 07.02.2015 ab 13.00 Uhr um den Dachauer Hallentitel 2015 kämpfen.

Wir spielen gegen Fürstenfeldbruck, was zwar die Chancen auf ein Minimales sinken lassen, aber im Fußball ist bekanntlich vieles möglich. Aber nun zu gestern.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen den starken ASV Dachau und es gab eine völlig verdiente 0:4 Schlappe. Wir bekamen in diesem Spiel nie Zugriff auf das Spiel und erspielten uns auch keine einzige Torchance. Die Jungs waren sehr geknickt, aber es war ja noch nichts verloren! Im zweiten Spiel gegen Allach lief es deutlich besser. Durch Tore von Rabl Tizian, Penk Raphael und Reiter Silvester gewannen wir dieses wichtige Spiel mit 3:1. Der große Druck war weg, wir waren im Turnier angekommen und uns reichte nun ein Pünktchen um ins Überkreuzspiel einzuziehen.

Der Günding Express überfuhr Hebertshausen/Röhrmoos durch Tore von Scheurich Malte, Penk Rapahel, Finn Bugert und Flo Riedl mit 4:0. Jetzt war es da, das Endspiel um den Einzug in das große Finale. Unser Gegner hieß Fasanerie Nord. Der gegnerische Trainer erhielt in der früh 4 Absagen und trat somit mit einem dünnen Kader in Indersdorf an. Der erste Block von Fasanerie war sehr stark, musste aber in jedem Spiel fast die komplette Zeit durchspielen. Die Kraft der vier Jungs wurde sichtlich in jedem Spiel weniger. Trotzdem gewannen Sie Ihre Spiele gegen Taf Glonntal und Post SV überzeugend und holten gegen Inderdorf  den noch benötigten einen Punkt. Wir beherrschten den Gegner nach belieben. 4x Raphi Penk und 1x Keanu Phittan erzielten die Tore zum 5:0 Endstand. Der Jubel und die Freude kannten ab jetzt keine Grenzen mehr, und noch Minuten später hallte es aus der Kabine. Finale ohoh!

Kabinenstimmung der 2001er nach dem erreichen des Finals

Kabinenstimmung der 2001er nach dem erreichen des Finals

Wir haben immer wieder festgestellt, Günding ist der geilste Club der Welt.

So Leute jetzt am 07.02 ab nach Erdweg und unterstützt bitte das Team um Linza/Sunal/ Gabler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.